Wir über uns
english
TRG Cyclamin GmbH wurde 1994 in Schriesheim/Baden gegründet. 1994 und 1995 wurden technologische Grundlagen entwickelt, u.a. für ein neues Regenerierverfahren für spezielle Amine, die in Gießereien im COLBBOX-Verfahren angewendet werden.
1996 erfolgte die Verlagerung nach Schönebeck zwecks Aufbau einer Produktion mit dem Schwerpunkt Aminrecycling nach dem eigenen patentierten Verfahren. Der Aufbau wurde u.a. durch die Förderprogramme EU-life und TOU (technologie-orientierte Unternehmensgründung) gefördert. Dabei wurden die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile des Verfahrens gewürdigt.
Ende 1997 wurden die ersten Amine spezifikationsgerecht gewonnen und eine sehr schnelle Aufwärtsentwicklung zum  europäischen Marktführer erfolgte. Wir haben  einen umfassenden Service incl. Beratung zur Optimierung von Aminwäschern und Lieferung der Waschflüssigkeiten (Schwefelsäure, Phosphorsäure) und ein System der freiwilligen Rücknahme nach §25 KrW-/AbfG aufgebaut.
Entscheidend für die  Entwicklung war immer eine sehr enge serviceorientierte Kooperation mit den Kunden, den Gießereien und den Firmen der Gießereichemie. TRG Cyclamin GmbH sieht sich immer noch als entwickelndes, technologieorientiertes Unternehmen. Wir sind nach ISO 9001 und 14001 und EMAS III zertifiziert/validiert. 
Die Produktion wurde ständig um neue Produkte erweitert. Ausgangspunkte waren immer Problemlösungen für unsere Kunden. Dazu gehören Katalysatorregenerierungen, Trocknung von Feststoffen in unserem Knettrockner, Stofftrennungen durch Rektifikation und Kristallisation und die Modifiziermittel für Epoxidharze und PU-Harze, die in der Business Unit TINGO modifiers vertrieben werden.
(www.tingo.de)